Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden / Ortschaften die zur Pfarrei Hl. Elisabeth in Grünstadt gehören.

Bockenheim

St. Aegidius

St. Lambert

mehr Infos


Boßweiler

St. Oswald

Vierzehn Nothelfer

Mariä Himmelfahrt

St. Barbara

mehr Infos


Dirmstein

St. Laurentius

St. Jakobus

St. Bartholomäus

mehr Infos


Grünstadt

St. Peter

St. Valentin

mehr Infos


Kirchheim-Bissersheim

St. Johannes der Täufer

mehr Infos


Sausenheim-Neuleiningen

St. Stephanus

St. NIkolaus

mehr Infos

Kirchenchor St. Nikolaus/ St. Stephanus

Der Kirchenchor der Pfarrei Neuleiningen besteht seit 1974 aus den Kirchenchören Neuleiningen und Sausenheim. Die erste Nennung des Neuleininger "Cäcilienvereines" finden wir für das Jahr 1879, erster Chorleiter war Lehrer Johannes Ramsayer. Der Kirchenchor Sausenheim wurde 1874 als "Cäcilienverein" Sausenheim gegründet und 1875 feierte man Fahnenweihe. Erster Chorleiter war wahrscheinlich Lehrer Philipp Stützel.

Der seit 1974 vereinte Kirchenchor ist das aktivste Organ in der Pfarrei Neuleiningen und wird von Klaus Schmitt, als Nachfolger von Anton Rixner, geleitet. Es singen ca. 30 Frauen und Männer zur Ehre Gottes, darunter auch evangelische Christen. Dem Chor steht als "Obfrau" Frau Rita Beck-Battschinger aus Neuleiningen vor.

Die Proben finden abwechselnd mittwochs von 20 bis 21:30 Uhr im Pfarrheim Neuleiningen und im Sängerheim Sausenheim statt.

1983 wurde der Chor mit der Palestrina-Medaille ausgezeichnet. Da der Kirchenchor Nachwuchssorgen hat, freuen sich die Sänger über jeden sangeslustigen Neuzugang.

Die Proben finden abwechselnd mittwochs von 20 bis 21:30 Uhr im Pfarrheim Neuleiningen und im Sängerheim Sausenheim statt.


Kontakt

Frau Rita Beck-Battschinger aus Neuleiningen

 

Chorleiter: Klaus Schmitt

Anzeige

Anzeige